close
15. Juli 2017

Drei Gründe warum man Modeste verstehen kann

Achtung: Dieser Text wurde bereits vor wenigen Wochen geschrieben – noch bevor das Wechseltheater seinen Höhepunkt erlebte. Der Text blieb aber unberührt, da er sonst eine andere Tonart angenommen hätte. Tschööö Anthony. Unser Topstürmer, der Anthony Ujah vergessen gemacht und sich in die Top Drei der besten Bundesligatorschützen geballert hat kehrt dem Geißbockheim den Rücken. […]

zum vollständigen Original-Artikel

Pasta al ragù Outdoor-Rezept

Drei Gründe warum man Modeste nicht verstehen kann